• "Ich empfehle jedem Krebspatienten, sich eine zweite Meinung einzuholen!"

    Prof. Dr. med. Wolfgang Schepp, Chefarzt Onkologisches Zentrum des Klinikums Bogenhausen

  • "Ich habe durch die Expertenmeinung entscheidende Hinweise für meine Therapie erhalten"

Telefon: 089 / 231 414 747

Fundierte Krebs-Zweitmeinung aus Expertenhand - HMO

Durch die Überprüfung Ihrer Diagnose und der aktuell geplanten Therapie stellen wir sicher, dass Sie die bestmögliche Behandlungsoption erhalten und so auch Ihre Heilungschancen maximieren. Denn schon heute können über die Hälfte aller Krebserkrankungen geheilt werden, wenn die richtige Therapie gewählt wird.

Nutzen Sie unser onkologisches Fachwissen für Ihre Zweitmeinung

Seit 10 Jahren ist es unser Ziel, Ihnen durch unsere Krebs-Zweitmeinung eine gesicherte Diagnose und die optimale Therapie für Ihre Erkrankung zu bieten. Dazu arbeiten wir mit mehr als 32 Krebszentren und 500 Experten in ganz Deutschland zusammen. Das Wissen über die neueste Krebsforschung und höchste Qualitätsstandards helfen bei der Entscheidung über die bestmögliche Behandlung Ihrer Krankheit.

Gemeinsam mit der Felix-Burda Stiftung ins Leben gerufen

Die Zweitmeinung Krebs wurde gemeinsam mit der Felix-Burda-Stiftung ins Leben gerufen. Es sollte geprüft werden, ob die von den behandelnden Ärzten vorgeschlagenen Therapien durch Top-Experten bestätigt werden können. Es hat sich bei einer Überprüfung von mehr als 200 Darmkrebs-Diagnosen gezeigt, dass es in fast der Hälfte aller Fälle zu Abweichungen kam und die Experten entweder wichtige zusätzliche Hinweise geben konnten oder sogar eine gänzlich andere Therapie empfohlen haben.

Das haben wir zum Anlass genommen, den Service Krebs-Zweitmeinung für alle Krebsarten anzubieten.

Die Heilungschancen liegen bereits bei über 50%

Die Zahl der Krebserkrankungen steigt von Jahr zu Jahr. Erhält man selbst die Diagnose Krebs, ist der Schock groß und es folgt eine tiefe Verunsicherung. Es gibt allerdings in den allermeisten Fällen Grund zur Hoffnung. Durch die hohen Summen, die in die Krebsforschung und die Entwicklung neuer Therapien investiert werden, können die Heilungschancen bei Krebs von Jahr zu Jahr verbessert werden. So können bereits mehr als die Hälfte aller Krebserkrankungen dauerhaft geheilt werden.

Wichtig ist eine Erkennung in einem möglichst frühen Stadium und die Anwendung der optimalen Therapie.

Trotzdem gibt es immer noch fehlerhafte Diagnosen und veraltete Behandlungen. Wir möchten dazu beitragen, dass Sie zeitnah von den neuesten onkologischen Forschungsergebnissen profitieren können, selbst wenn Sie nicht an einer der renommierten Universitätskliniken behandelt werden.

Wie komme ich an meine Zweitmeinung?

Sie melden sich bei uns und ein persönlicher Betreuer (Case Manager) wird Ihren Fall dokumentieren und mit Ihnen die Fragen an die Experten formulieren. Sie schicken uns Ihre Unterlagen und wir bereiten die Fakten für die Experten auf.

In einer Tumorkonferenz oder durch einen ausgewiesenen Experten wird dann sowohl die durchgeführte Diagnostik als auch die vorgeschlagene Therapie der behandelnden Ärzte überprüft. Je nach Diagnose können wir Ihnen so helfen, den für Sie besten Therapieweg zu finden.

Sobald die Expertenmeinung vorliegt, informieren wir Sie und erläutern Ihnen die Stellungnahme in einem persönlichen Gespräch. Weicht die Expertenmeinung vom bisher eingeschlagenen Weg ab, so sollten Sie das Ergebnis mit Ihrem behandelnden Arzt besprechen, um mit ihm gemeinsam zu entscheiden, ob eventuelle Anpassungen Ihrer Therapie notwendig und in Bezug auf Ihre physische und psychische Belastbarkeit sinnvoll sind. Wird die laufende oder geplante Therapie durch die Experten bestätigt, haben Sie und Ihr Arzt die beruhigende Sicherheit, das Richtige zu tun.

Kontakt aufnehmen

In einem ersten Gespräch mit einem unserer persönlichen Betreuer können Sie sich ausführlich über unser Angebot und das weitere Vorgehen informieren. Ergreifen Sie diese Chance! Wir helfen Ihnen gerne, den optimalen Therapieweg für Sie zu finden.

© HMO AG 2015